Der Führer hat gewechselt, die Nazis blieben

Nazis haben im Auftrag der USA nicht nur den Bundesnachrichtendienst aufgebaut. Bei der US Army, der CIA und dem FBI wurden auch mindestens 1000 von ihnen direkt angestellt. Im Kampf gegen Russen und Kommunisten waren sie den USA so wertvoll, dass ihre Verbrechen unter den Tisch gekehrt und sie geschützt wurden.

„New York Times“: USA beschäftigten 1000 Nazis als Spione

Sind das die gleichen USA, die heute ihre Vorstellungen von Demokratie, Wirtschaftsethik, Moral und Menschlichkeit mit Waffengewalt in alle Welt tragen? Die gleichen USA, die heute Sanktionen gegen ihren großen Gegner Russland verhängen lassen, weil er sich nicht zum Krieg provozieren lässt? Es gibt nur die einen…

Advertisements

2 Gedanken zu „Der Führer hat gewechselt, die Nazis blieben

  1. Pingback: Bleibt Edward Snowden uns fern? | Gedacht und nachgedacht

  2. Pingback: Dschihadisten nutzen den Mailserver deutscher Neonazis | Gedacht und nachgedacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s