Schlagwort-Archive: CDU

Das Dilemma des Zauberlehrlings

Die aktuellen Pressemeldungen über die Innenpolitik der Bundesrepublik zeigen einen literarischen Bezug. Ganz sicher nicht gewollt, von manchen Leuten nicht bemerkt, aber doch deutlich erkennbar. Goethes „Zauberlehrling“, eine Ballade in sieben Strophen, hat eine moderne Form bekommen. Die natürlich nicht gleichgeschaltete Presse zeigt unisono das Bild des aktuellen Zauberlehrlings, der die Geister, die er rief, nicht mehr los wird. Und so zieht sich die Parallele zu Goethes Werk durch die deutsche Geschichte von Bismarck bis Merkel. Weiterlesen

Bundespolitiker und das Grundgesetz

Wenn ein Arbeiter oder Angestellter nicht genügend weiß, um die ihm gestellten Aufgaben bewältigen zu können, bekommt er Schulungen. Oder er wird entlassen.

Wie machen wir das mit unseren Berufspolitikern? Da „erdreistet“ sich doch die Berliner CDU-Abgeordnete Vera Lengsfeld, mit Beatrix von Storch von der AfD zusammenzuarbeiten.  Weiterlesen

CDU, SPD und das Grundgesetz

„Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.“

So steht es im Artikel 21 (1) des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland. Das legen die regierenden Parteien auf ihre ganz eigene Weise aus. Der CDU-Generalsekretär Peter Tauber wies seine sächsischen Kollegen an, auf keinen Fall mit der AfD zu koalieren. Sie stehe für ein „rückwärtsgewandtes Gesellschaftsbild“ und sei „nicht integrativ, sondern sie spaltet dieses Land“, meinte er. Weiterlesen