Schlagwort-Archive: Janukowytsch

Kiew verliert gleich zwei Armeen

Seit ihrer Unabhängigkeit im Jahre 1991 ist die Ukraine hin- und hergeschüttelt. Wirtschaftlich folgte sie einem Schlingerkurs. Der wiederum folgte einem politischen Schlingerkurs. So ist das Land für ausländische Investoren von geringem Interesse. Damit fällt auch weniger auf, wie stark die Korruption im Laufe dieser Jahre wird. Wenn da nicht die militärstrategische Bedeutung und auch die Bodenschätze wären. Sie locken die USA, die gern ihren Energiehunger direkt vor den Grenzen der anderen Weltmacht stillen würden. Bisher schlug der Versuch fehl. Aber da gibt es ja noch die EU-Staaten. Weiterlesen

Das Dilemma des Zauberlehrlings

Die aktuellen Pressemeldungen über die Innenpolitik der Bundesrepublik zeigen einen literarischen Bezug. Ganz sicher nicht gewollt, von manchen Leuten nicht bemerkt, aber doch deutlich erkennbar. Goethes „Zauberlehrling“, eine Ballade in sieben Strophen, hat eine moderne Form bekommen. Die natürlich nicht gleichgeschaltete Presse zeigt unisono das Bild des aktuellen Zauberlehrlings, der die Geister, die er rief, nicht mehr los wird. Und so zieht sich die Parallele zu Goethes Werk durch die deutsche Geschichte von Bismarck bis Merkel. Weiterlesen