Schlagwort-Archive: Merkel

Kiew verliert gleich zwei Armeen

Seit ihrer Unabhängigkeit im Jahre 1991 ist die Ukraine hin- und hergeschüttelt. Wirtschaftlich folgte sie einem Schlingerkurs. Der wiederum folgte einem politischen Schlingerkurs. So ist das Land für ausländische Investoren von geringem Interesse. Damit fällt auch weniger auf, wie stark die Korruption im Laufe dieser Jahre wird. Wenn da nicht die militärstrategische Bedeutung und auch die Bodenschätze wären. Sie locken die USA, die gern ihren Energiehunger direkt vor den Grenzen der anderen Weltmacht stillen würden. Bisher schlug der Versuch fehl. Aber da gibt es ja noch die EU-Staaten. Weiterlesen

Kiew in zwei Wochen

Der noch amtierende EU-Kommissionspräsident Barroso hatte am Sonnabend in Brüssel den versammelten Staats- und Regierungschefs von einem Telefonat berichtet, das er gerade mit Putin geführt hatte. Der habe dabei gesagt:

„Wenn ich will, kann ich in zwei Wochen Kiew einnehmen.“

Diese Worte gingen wie ein Lauffeuer durch den westlichen Blätterwald, der ohnehin für die Meldungen zur angeblichen Invasion Russlands in der Ukraine auffallend durchlässig ist. Selbst die Kämpfe in Palästina und im Kurdenland müssen da in den Hintergrund treten. Weiterlesen