Schlagwort-Archive: NATO

Kiew verliert gleich zwei Armeen

Seit ihrer Unabhängigkeit im Jahre 1991 ist die Ukraine hin- und hergeschüttelt. Wirtschaftlich folgte sie einem Schlingerkurs. Der wiederum folgte einem politischen Schlingerkurs. So ist das Land für ausländische Investoren von geringem Interesse. Damit fällt auch weniger auf, wie stark die Korruption im Laufe dieser Jahre wird. Wenn da nicht die militärstrategische Bedeutung und auch die Bodenschätze wären. Sie locken die USA, die gern ihren Energiehunger direkt vor den Grenzen der anderen Weltmacht stillen würden. Bisher schlug der Versuch fehl. Aber da gibt es ja noch die EU-Staaten. Weiterlesen

Ein Aufruf, aber noch kein Ruck

Ein Aufruf geht durch die bundesrepublikanische Welt. Prominente aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft wagen es, die Bundesregierung, den Bundestag und die Medien an ihre Pflicht zu erinnern. Das kommt bei den Selbstherrlichkeiten nicht gut an. Und so wurde der Aufruf in den Medien erst ausgiebiger erwähnt, als es einen „Gegenaufruf“ gab. Da lohnt es sich schon, die Inhalte genauer zu betrachten. Weiterlesen

Dschihadisten nutzen den Mailserver deutscher Neonazis

„Kurios: IS nutzt deutschen Neonazi-Internetdienst“, berichtet das Politmagazin „Panorama“ der ARD. Konkret geht es um eine E-Mail-Adresse, die beim Anbieter 0x300.com eingerichtet und in „Dabiq“, dem Propagandablatt der ISIS, als Kontakt angegeben wurde. Als Schlüsselfigur, was immer das bei einem Mailserver heißen mag, wurde der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende der Partei „Die Rechte“ ermittelt. Und die Mitglieder dieser Partei beteiligen sich auch an „HoGeSa“, den Protesten der Hooligans gegen Salafisten. Weiterlesen

Wenn Beweismittel verräterisch werden

Kürzlich hatte ich einen interessanten Dialog auf Twitter mit „thinktank europe“ (europe_politics). Es ging um die angebliche erneute russische Intervention in der Ukraine, die wie immer von Moskau dementiert wurde. Ich antwortete RIA Novosti darauf: Weiterlesen